Unterricht


Wir bieten in unserem individuellen Unterricht sowohl dem Einsteiger als auch dem Ambitionierteren eine Methode, die schneller einen Erfolg und mehr Spaß mit dem Instrument bringt.

Im Basisunterricht besteht das Angebot aus den Fächern Klavier, Keyboard, Geige, Gitarre, Bass, Gesang, Flöte und musikalische Früherziehung.

 Ideale Voraussetzung für den instrumentalen Anfangsunterricht mit Kindern ist die musikalische Früherziehung. Die Kinder lernen auf spielerische Art und Weise in einer Gruppe Gleichaltriger, mit Musik umzugehen. Sie lernen die verschiedenen Musikinstrumente und ihre Stimme kennen und entwickeln ein Gefühl für Rhythmus. Sie erleben ein Gemeinschaftsgefühl, die Möglichkeit ohne Worte seine Gefühle auszudrücken und vor allem, dass Musik eine Form der Kommunikation ist. Mehr zur Methode: 

      http://www.schuh-verlag.de/index.php/produkte/musikalische-frueherziehung/mein-musimo

 

Diese Aspekte der musikalischen Früherziehung setzen sich im Instrumentalunterricht fort und werden durch Themen wie z.B. das Training der motorischen Fähigkeiten oder Fragen des musikalischen Ausdrucks ergänzt.


Im spezialisierten Unterricht schätzen vor Allem Erwachsene Unterrichtsthemen wie:

•    Gesangsbegleitung
•    Arrangement, Komposition, Improvisation
•    Arbeit mit Sequenzer-Software und Software-Instrumenten
•    Produktion eigener Songs für z.B. eine Website


Für alle, deren Wunsch ist, die Musik zum Beruf zu machen, bieten wir eine studienvorbereitende Ausbildung an. Die Musikschule Tasten-Eck ist vom Kultusministerium als berufsvorbereitende Schule anerkannt.